Get Adobe Flash player
Facebook

TSV Hohenbrunn – Riemerling e.V.

Abteilung Fußball – Herzlich Willkommen

Liebe Mitglieder, Liebe Sportfreunde,

von 01.08. – 23.08. geht der TSV Hohenbrunn-Riemerling e.V. in die Sommerpause!

Auf der Johannifeuer-Wiese sind zwei Plätze gemäht, die unter Einhaltung der gültigen Abstandsregeln auch privat genutzt werden können.

Die anderen Plätze sind weiterhin für die private Nutzung gesperrt!

Auf www.tsv-hohenbrunn.de gibt es weitere Infos zum Trainingsbetrieb.

 

Wir wünschen Euch schöne und erholsame Sommerferien. Bleibt gesund und sportlich!

Eure Vorstände



Herzlichen Dank für die vielen Spenden für die Münchner Tafeln e.V.!

Die Herrenmannschaften des TSV hatten zu einer Spendenaktion für die Münchner Tafeln e.V. aufgerufen, das Ergebnis war beeindruckend!

Die Zwangspause ohne Fußball nutzten die Spieler der Herrenmannschaft des TSV Hohenbrunn auf besondere Weise. Sie verabredeten sich zu einer Lebensmittel-Spendenaktion für die Münchner Tafel e.V., die derzeit als einzige im Umkreis arme und bedürftige Menschen versorgt.

Anton Wunder knüpfte den ersten Kontakt zu der Organisation und dann wurde die Aktion von ihm, Christoph Schulz und Tim Kussmaul in einer Videokonferenz vorbereitet. Auch der TSV-Vorstand war von dem Vorhaben sofort begeistert. Und dass es sich letztendlich mehr als gelohnt hat, war auch Spendenaufrufen in SZ und MM zu verdanken.

Schließlich meldeten sich 62 Spender aus Hohenbrunn und Riemerling, die dann am Karfreitag die Lebensmittel zum Abholen bereitstellten. Mit dabei war auch der Trainer der 1. Mannschaft, Sebastian Heidrich und Felix Kratzer. Und das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Ein großer Transporter übervoll mit Lebensmitteln aller Art wurde am Karsamstag zur Münchner Tafel auf den Weg geschickt. Zuvor waren die Spenden im Vereinsheim sortiert und auf Verfalldaten geprüft worden. Die Fußballer des TSV Hohenbrunn und der Münchner Tafel e.V. sagen allen Spendern im Namen bedürftiger Menschen danke, gerade auch in den Zeiten der Corona-Krise.

Eine Barspende von 200 Euro überreichten die Fußballer auch noch an den „Tisch Südost“, den die Caritas für den Landkreis München betreibt, der aber wegen der
Corona-Krise und verbunden damit fehlendem Personal Zwangspause hat. Eine Wiederholung der Aktion schließen die TSV-Fußballer nicht aus. Sie hoffen auch auf einen Nachahmungseffekt bei anderen Vereinen.

A.Rietzler

 

Aktuelle Ergebnisse

Laden…

Der TSV Hohenbrunn – Riemerling e.V. wird unterstützt von